Tritt deinen Vorsätzen in den Hintern!

Back on track Motivation
Ohne dich zu kennen, weiß ich etwas über dich. Du hast mindestens einmal in deinem Leben einen Vorsatz gefasst, den du nicht gehalten hast. War es vielleicht sogar ein Vorsatz zum neuen Jahr? An einem Punkt in deinem Leben hat dich die Motivation verlassen, deinen Vorsatz durchzuziehen. Was auch immer es war: Du hast jetzt noch die Möglichkeit, es Realität werden zu lassen. Dafür braucht es nur ein paar wenige Tricks, über die wir jetzt sprechen wollen.

Wie du deinen Vorsätzen erfolgreich einen Tritt verpasst

Mit dem Rauchen aufhören, ein paar Kilos abnehmen, regelmäßiger ins Fitnessstudio gehen oder etwas Geld an die Seite legen. Jeder von uns nimmt sich in seinem Leben Dinge vor, die er erreichen möchte. Dazu gehört leider auch, dass jeder von uns einmal scheitert. Glaub mir, ich bin oft gescheitert! Es fehlt die Motivation, durch Veränderungen im Leben bleibt nicht genug Zeit oder andere Dinge werden wichtiger. Schnell verstauben die guten Vorsätze in der untersten Schublade unseres Gehirns. Was hast du dir zuletzt vorgenommen?
Nur, weil du einmal gescheitert bist, bist du kein Versager. Schreib dich nicht ab! Mit folgenden Tipps kannst du deinen Vorsätzen neues Leben einhauchen:

  • Schreib deine Vorsätze auf!
    Für unser Gehirn ist es einfacher, Dinge umzusetzen, wenn wir sie visualisieren oder hören. Viel verbindlicher als ein bloßer Gedanke wirkt ein Zettel am Spiegel, an der Wand oder im Terminkalender. So wirst du mehrmals täglich daran erinnert, dass du höhere Ziele als das „Daily Business“ hast.
  • Komm auf den Punkt!
    Nichts lässt uns einfacher scheitern als Vorsätze, die nicht konkret sind. Statt zu sagen „Ich will mehr Sport machen“, nimm dir vor, mindestens zwei Mal die Woche zu trainieren. Auch ist die Aussage „Ich will mehr Geld verdienen“ wenig hilfreich. Setze dir lieber einen monatlichen Betrag fest, den du verdienen möchtest. Genauso ist es viel produktiver zu sagen „Ich gönne mir einmal in der Woche ein Schaumbad“ als dir bloß vorzunehmen, dich mehr um dich zu kümmern.
  • Kleinvieh macht auch Mist!
    Wir erwarten immer, dass riesige Veränderungen einsetzen, sobald wir etwas in unserem Leben verändern wollen. Bleiben diese aus, sind wir enttäuscht und werfen alles hin. Doch die besten Veränderungen, die nachhaltig sind, kommen in kleinen Schritten. Es fällt dir schwer, komplett auf das Rauchen zu verzichten? In diesem Fall reduzierst du als ersten Schritt deinen täglichen Konsum. Wer gesünder essen will, sich aber mit exotischen Gerichten voller grüner Lebensmittel schwer tut, kann auch erst einmal zwei Gerichte pro Woche gesünder gestalten. So trainieren wir uns selbst und gewöhnen uns an das, was wir erreichen wollen. Den Vorsatz komplett umzusetzen und dabei zu bleiben, fällt uns weniger schwer.
  • Feiere jeden Erfolg wie deinen größten Triumph!
    Wir sind immer viel schneller damit, uns für unsere Niederlagen zu demütigen statt unsere Erfolge zu feiern. Doch nichts schmeckt so süß wie der Triumph! Feiere dich und deinen Erfolg jedes Mal, wenn du etwas umgesetzt hast, was für deinen Vorsatz nötig war. Feiere jedes absolvierte Workout als ob du gerade einen Marathon gelaufen wärst! Zelebriere jedes verlorene Gramm als ob du bereits ein ganzes Kilo verloren hättest! So bleibst du motiviert und bist entschlossener, deinen Vorsatz in die Tat umzusetzen.

Viel Erfolg beim Anders-werden!

Eine Wahrheit bleibt: „Nothing worth having comes easy“. Aber es ist dir möglich, zu erreichen, was du dir erträumst. Du musst nur am Ball bleiben! Feiere deine Erfolge größer als du deine Niederlagen bereust. Behalte dein Ziel immer fest im Blick und geh auch die kleinen Schritte, die dich deinem Vorhaben näher bringen. Das ist, was die Champions tun – und du bist definitiv ein Champion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*