Sei kein Frosch, vertrau auf deinen Bauch!

Intuition
Dein rationales Denken steht dir im Weg. Sagen wir es einfach, wie es ist. Wir stehen uns selbst im Weg, weil wir uns immer wieder an das halten, was uns vernünftig erscheint. Für und Wider wird abgewogen, Listen werden erstellt, Rat wird eingeholt. Ich würde behaupten, in vielen Fällen führt das dazu, dass wir Entscheidungen treffen, die zwar vernünftig erscheinen, mit denen wir aber unglücklich sind. Wir sind unglücklich, weil wir unser Bauchgefühl ignorieren. Je älter wir werden, desto rationaler werden wir. Dabei täte es uns ganz gut, unsere Lebensentscheidungen aus dem Bauch heraus zu treffen.

Deine Intuition hat etwas zu sagen

Wir sollten Lebensentscheidungen mehr aus dem Bauch heraus treffen, das sagen auch Spezialisten. Doch wir verlernen im Laufe unseres Lebens, unser Bauchgefühl zu erkennen. Wie macht sich unsere Intuition bemerkbar?

  • Aufbruchsstimmung macht sich breit: Begeistert uns eine Sache und merken wir intuitiv, dass sie gut für uns ist, setzt eine konstruktive Rastlosigkeit ein. Wir haben Schmetterlinge im Bauch, das Adrenalin schießt durch unsere Adern und verursacht eine gewisse Euphorie. Auch wenn manche Wägbarkeit noch ungeklärt ist, haben wir Vertrauen in die Sache. Fühlst du bei einer Entscheidung genau diese Dinge? Gib der Sache eine Chance!
  • Der Fluchtreflex meldet sich: Behagt uns eine Sache nicht oder sollen wir etwas tun, was wir nicht wollen, macht sich unser Körper zur Flucht bereit. Uns zieht sich buchstäblich der Magen zusammen. Das Gefühl, zurückzuschrecken, und Angst bestimmen unsere Reaktion. Bekommst du schwitzige Hände und sucht dein Kopf verzweifelt nach einer Exit-Strategie? Lass lieber die Finger davon!

Diese Signale sind jedem von uns bekannt – als Kinder haben wir diese Dinge oft verspürt und danach gehandelt. Im Laufe des Erwachsenwerdens lernen wir, Pro und Contra abzuwägen und Entscheidungen rational zu treffen. Rational ist auch nicht immer schlecht! Doch sollten leidenschaftliche Dinge wie unser Lebensentwurf auch von Leidenschaft geprägt sein. Vernünftige Entscheidungen bringen da sicher kalkulierbare Ergebnisse. Unser Glück und unsere Erfüllung sind allerdings nicht kalkulierbar.

Schätze dich selbst, hör auf deinen Bauch

Wie viele rationale Entscheidungen hast du bisher in deinem Leben getroffen, die deinen direkten Lebensweg betrafen? Es waren bestimmt einige. Wie viele davon haben dich bisher unglücklich gemacht? Ich persönlich habe mich bisher nur aus rationalen Beweggründen auf Jobs beworben. Bisher dauerte es immer nicht lange, bis ich herausfand, dass es nicht das ist, was ich will. Dabei waren die meisten meiner Jobs bisher nicht schlecht. Aber ich habe sie aus den falschen Gründen heraus angenommen. Die Jobs versprachen gutes Geld, ein sicheres Einkommen. Sie könnten mich mit Sicherheit weit nach oben bringen. Doch sie sind keine Erfüllung. Ich habe den Wunsch danach, etwas zu tun, was mich erfüllt, bisher nie ernst genug genommen, habe mich selbst nicht genug wertgeschätzt. Doch mein Bauchgefühl wusste es bisher immer besser. Mich selbst wertzuschätzen heißt, meinem Bauchgefühl zu vertrauen.

Entscheide intuitiv, wohin es geht

Möchtest du deinem Leben eine neue Richtung geben, dann höre auf dein Bauchgefühl! Schätze dich selbst genug, um zu wissen, dass dein Unterbewusstsein meist schon längst weiß, was gut für dich ist. Lass dir keine Angst machen. Fürchte dich nicht vor unkalkulierbaren Risiken. Lass nicht zu, dass andere dir eine Sache schlecht reden, wenn deine Intuition dich in genau diese Richtung leitet. Manche Dinge geschehen aus gutem Grund. Deine Intuition weiß das – vertrau ihr! Es ist gut, wichtige Entscheidungen im Leben aus dem Bauch heraus zu treffen und zu tun, was sich gut anfühlt. Selbst wenn es in einem Jahr nicht mehr das Richtige ist, hey, du hast genug Zeit, es wieder zu korrigieren! Wer immer nur Risiken abwägt, lebt vielleicht sicher, lernt dabei aber nicht viel. Tu, was du liebst, was du willst und wachse an der Erfahrung! Gerade, wenn du jetzt unzufrieden mit deinem Leben bist, horche in dich hinein und frage dich, was du wirklich willst. Ein neuer Job, eine neue Stadt? Was fühlt sich richtig an? Hast du vielleicht ein Angebot vorliegen und Für und Wider gleichen sich aus? Dann frag dich, was du intuitiv tun würdest. Stehst du an einem Scheideweg und weißt noch nicht, wohin dein Leben dich führt? Sei bereit, es auf dich zukommen zu lassen. Sei mutig und höre auf dein Bauchgefühl – du bist es wert, dein Leben in vollen Zügen zu genießen.

Was sind deine Erfahrungen mit deinem Bauchgefühl? Entscheidest du intuitiv oder rational? Teile deine Gedanken mit mir, ich bin schon sehr gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*